Willkommen auf der Heimseite von

ANNELIESE LÜHR-LEHRS   INTERNETPORTAL ZUR HEILUNG

A. Lühr-Lehrs  Arzneimittel und Präventivprodukte


WICHTIGE MITTEILUNG  -  September 2016:

Lieferverzögerung der ARZNEIMITTEL

GALIVERT, HERALVENT und ORICANT

Die Essenzen zu den Arzneimitteln wurden von der DEUTSCHEN HOMÖOPATHIE-UNION GmbH & Co. KG mit Alkohol ausgezogen, in denen die giftigen Substanzen Methanol und Isopropanol erlaubt sind, entsprechend den n e u e n Bestimmungen durch die EUROPÄISCHE UNION. Da diese Gifte während der Potenzierung (kräftige Verschüttelung) mitpotenziert werden, bleibt die Substanz bis zur D2 Potenz erhalten mit unbekannter Wirkung. Wir, auch unsere Apotheker, lehnen aus dem Grund die Herstellung der Fertigarzneimittel aus dieser Lieferung ab.
Verhandlungen mit herstellungsberechtigten Apotheken zu Sonderanfertigungen, um die Patienten zu beliefern, sind noch nicht abgeschlossen.

Anfang Oktober teilen wir Ihnen das Ergebnis unserer Bemühungen auf dieser Internetseite mit.


Analysenzertifikate der Urtinkturen (DHU)

Antwortbrief der Deutschen Homöopathie-Union vom 21. März 2016 nach Beanstandung:

"Wir können Ihnen bestätigen, dass unsere Qualität der Urtinkturen den allerhöchsten Anforderungen im Rahmen unserer 150-jährigen Expertise entspricht und die Vorgaben des Homöopathischen Arzneibuches und des Ph. Eur. in gewohnter Weise gewährleistet sind."


Heilung dauerhaft  durch  DIAGNOSE  auf  PARASITEN; Bakterien, Pilze u. Co.

Einführung

A. Lühr-Lehrs

Hohler Weg 12
53902 Bad Münstereifel

Tel. 02257-7215
Fax 02257-4111
Mobil 0175-2055474

Luehr-Lehrs
@t-online.de

Wilder Majoran
(origanum vulgare)


Letzte Änderung: 17.09.2016